Beratung & Buchung: 07544 9555-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 08:30 bis 12:30
13:00 bis 18:00
Sa: 08:30 bis 12:30

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Oberlausitz und der Spreewald - mit Hans Bucher - 5 Tage

Oberlausitz und der Spreewald - mit Hans Bucher
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2024+2509OBE
Termin:
25.09.2024 - 29.09.2024
Preis:
ab 755,00 € pro Person

Tag 1:
Anreise nach Bautzen
Anreise über Ulm, Nürnberg, Bayreuth, Chemnitz und Dresden nach Bautzen (ca. 650 km). Hotelbezug, gemeinsames Abendessen und Gelegenheit zu einem Abendbummel durch die Altstadt.

Tag 2:
Zittauer Gebirge - Bautzen
Frisch gestärkt vom Frühstück starten wir in Begleitung unseres Gästeführers zu unserem ersten Ausflug. Eine Landpartie ins Zittauer Gebirge bringt uns durch farbenfrohe Dörfer. Ein absolutes Muss sind die beiden Kurorte Jonsdorf und Oybin. Der Kurort Oybin stellt landschaftlich etwas Einmaliges dar. Eine Kloster- und Burgruine
zeugt noch von großen historischen Geschehnissen. Auch die Maler der deutschen Romantik wie Caspar David Friedrich und Carl Gustav Carus zog es auf den Berg, und sie machten ihn durch ihre Gemälde weltberühmt. In Oybin steigen wir nach der Mittagspause in die Bimmelbahn ein, die uns schnaufend nach Zittau bringt. Die Schmalspur-
bahn fährt noch unter Dampf wie zu Urgroßvaters Zeiten! Am späten Nachmittag kehren wir in unser Hotel zurück. Ruhen Sie sich noch etwas aus, bevor der Gästeführer uns auf dem Weg zum Gasthaus " Mönchshof “ die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Bautzens näherbringt. Anschließend genießen
wir dort ein leckeres Schlemmerbuffet in historischem Ambiente.

Tag 3:
Bad Muskau - Fürst Pückler - Görlitz
Heute erwartet uns das Weltkulturerbe- und Gartenparadies Bad Muskau. Wir flanieren durch
das fürstliche Schlossensemble und entdecken Sie weitläufige Wiesen mit majestätischen Bäumen,
geschwungenen Wegen, pittoresken Seen, Flüsschen und einzigartigen Brücken. Weiter geht es in
die östlichste Stadt Deutschlands. Görlitz präsentiert sich als prachtvolle Stadt. Mehr als 4000 denk-
malgeschützte und original erhaltene Bauten aus Spätgotik, Renaissance, Barock, Gründerzeit und
Jugendstil begegnen dem Besucher, denn schon im Mittelalter war Görlitz eine blühende Handels-
stadt. Gepaart mit Geschichten um sagenumwobene Begebenheiten vom " Nachtschmied “ und
"Klötzelmönch“, vorbei am Flüsterbogen führt Ihr Weg zum Dom St. Petri. Über die Lausitzer Teich-
landschaft führt uns der Weg zurück nach Bautzen. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Tag 4:
Wo der Spreewald am schönsten ist...
Mystisch verzaubert, sonnendurchflutet oder nebulös und unheimlich schön – der Spreewald
ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. In Begleitung unserer örtlichen Reiseleitung entdecken wir
auf unterhaltsame Weise kleine und versteckte Dörfchen. Sie hören Geschichten vom Spreewald-
Whisky, von Mücken und Störchen und natürlich darf an so einem Tag auch eine zünftige Kahnfahrtnicht fehlen! Die "Spreewaldmolly“ chauffiert uns ganz bequem über den Marktplatz von Lübbenau
durch die reizende Innenstadt zum Hafen. Von hier aus starten wir zu einer 3-stündigen Kahnfahrt mit
Aufenthalt am Museumsdorf Lehde. Genießen Sie das letzte Abendessen unserer Reise und das ge-
mütliche Beisammensein im Hotel.

Tag 5:
Auf Wiedersehen!
Nach schönen Tagen in der Oberlausitz heißtes leider wieder Abschiednehmen. Mit vielen neuen Eindrücken kehren wir am Abend wohlbehalten wieder in unsere Heimat zurück.

Unsere Leistungen:
- Fahrt im modernen Fernreisebus
- 4 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im zentral gelegenen ****"Best Western Plus
Hotel“ in Bautzen (www.bwbautzen.de) oder in einem gleichwertigen Hotel
- 4x Abendessen lt. Beschreibung
- Komplettes Ausflugs- und Besichtigungs-programm lt. Beschreibung mit örtlicher
Reiseleitung am 4. Tag, inkl. Fahrt mit derBimmelbahn und "Spreewaldmolly“ sowie Kahnfahrt im Spreewald

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer laut Ausschreibung
    755,00 €
  • Einzelzimmer laut Ausschreibung
    835,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk